Selbsthilfegruppe Autismus-Wetterau
 

Sie sind hier: / Home / Presse

 

Presse / Medien

 

Inhalte:

 

 

 

 

Wetterauer Zeitung
02.04.2014

»Wir wollen verstanden werden«

Kategorie: Zeitungsartikel
Download: pdf (797 KB)

Autismus ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung: Menschen haben Schwierigkeiten, mit anderen in Interaktion zu treten, zu kommunizieren sowie Körpersprache einzusetzen und zu verstehen. Autisten wollen im Bbw Südhessen anlässlich des heutigen »Welttages der Aufklärung über Autismus« ein Zeichen setzen mit dem Ziel, besser von Mitmenschen verstanden zu werden. Einer von ihnen ist Andreas Quindt.

 

Der 19-Jährige aus Bonn ist Teilnehmer der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BVB) seit September vergangenen Jahres im Berufsbildungswerk Südhessen (Bbw). Im August möchte er gerne eine Ausbildung als Tischler beziehungsweise Schreiner beginnen, erklärt er. ...

 

Den kompletten Artikel im pdf-Format ansehen und/oder runter laden (797 KB)

 


Zum Seitenanfang

 

Wetterauer Zeitung
05.10.2013

Hoch im Kurs

Kategorie: Zeitungsartikel
Download: pdf (766 KB)

Unternehmen haben Potenzial von Autisten erkannt - Programm beim SAP

 

Mit seinen lagen zusammengebundenen Haaren erfüllt der Bewerber das Klischee eines IT-Spezialisten. Doch er hat andere Qualitäten als die jungen Menschen, die den Personalern bei Europas größtem Softwarekonzern SAP normalerweise gegenübersitzen. Er ist Autist ... und damit bei dem Unternehmen hoch im Kurs. ...

 

Den kompletten Artikel im pdf-Format ansehen und/oder runter laden (766 KB)

 


Zum Seitenanfang

 

Wetterauer Zeitung
12.02.2013

»Sexualität frei ausleben«

Kategorie: Zeitungsartikel
Download: pdf (52 KB)

Wölfersheim (sda). Ein junger Mann bei der Masturbation. Ein Paar beim Geschlechtsverkehr. Eine Anleitung zur richtigen Entsorgung der blutigen Binde – die gezeichneten Bilder werden von einer Hand in die nächste gereicht. Hin und wieder geht ein Raunen durch den Raum.

 

Am Tisch sitzen Männer und Frauen, das Alter reicht von 20 bis 60 Jahren, einige sind Autisten, andere als betroffene Eltern gekommen. Was die Teilnehmer der Gruppe »Autismus Wetterau« im Wölfersheimer Antik-Café betrachten, sind Aufklärungsbilder – Erklärungen ohne Worte, insbesondere bei Autisten und geistig behinderten Jugendlichen eingesetzt. Das »pädagogische Material« mitgebracht hat der Sexualpädagoge Dieter Schuchhardt von Pro Familia in Friedberg und Frankfurt. Er und Kollegin Sandra Pappert-Rausch halten einen Vortrag zum Thema »Sexualität und Behinderung« ...

 

Den kompletten Artikel im pdf-Format ansehen und/oder runter laden (52 KB)

 


Zum Seitenanfang

 

Wetterauer Zeitung
10.11.2012

Autismus-Gruppe:
»Ich komme mir manchmal seltsam vor«

Kategorie: Zeitungsartikel
Download: pdf (54 KB)

Wölfersheim (sda). Die Anwesenden sprechen viel über Kämpfe: Kämpfe der Eltern, ihre Kinder in die Gesellschaft zu integrieren, sie trotz Andersartigkeit so zu nehmen, wie sie sind – am Dienstagabend hat sich die Gruppe »Autismus Wetterau« im Antik-Café in Wölfersheim unter der Leitung des Echzellers Rolf Heller getroffen.

 

Bereits zum achten Mal kamen Eltern und Betroffene zusammen, um über den Umgang mit Autismus im Alltag, über die gesellschaftlichen Hürden und die Chancen auf eine offenere Umwelt zu sprechen.

 

»Menschen mit Autismus haben Schwierigkeiten, sich in die Gedanken und Gefühle eines anderen zu versetzen, haben Probleme bei der Informationsverarbeitung, sodass die soziale Umwelt oft unverständlich und bedrohlich erscheint«, schreibt der Regionalverband Autismus Rhein-Main. ...

 

Den kompletten Artikel im pdf-Format ansehen und/oder runter laden (54 KB)

 


Zum Seitenanfang

 

Wetterauer Zeitung
23.02.2012

Anlaufstelle für Eltern von autistischen Kindern

Kategorie: Zeitungsartikel
Download: pdf (367 KB)

Neue Selbsthilfegruppe trifft sich einmal im Monat im »Solmser Hof« - Ziel: Sich nicht isolieren, sondern zusammentun

 

Im Wetteraukreis gibt es eine neue Selbsthilfegruppe. Sie spricht Eltern von autistischen Kindern an. In der Gaststätte »Solmser Hof« trafen sich etwa 20 Angehörige und Betroffene zu einem ersten Erfahrungsaustausch. Eingeladen hatten Anette Obleser, die Leiterin der Selbsthilfekonstaktstelle des Wetteraukreises, und Rolf Heller, der Vater eines jungen Mannes, der an Autismus leidet. ...

 

Den kompletten Artikel im pdf-Format ansehen und/oder runter laden (367 KB)

 


Zum Seitenanfang

 

Wetterauer Wochen-Bote
15.02.2012

Wenn ohne Ordnung nichts mehr geht

Kategorie: Zeitungsartikel
Download: pdf (283 KB)

Echzell (dos). Zum ersten Mal trat am Dienstag vergangener Woche die Autismusinitiative Wetterau in Echzell zusammen. Ins Leben rief die Selbsthilfegruppe Rolf Heller, selbst Vater eines autistischen Sohnes. Das Treffen an diesem Abend zeigte dem Echzeller insbesondere, dass er mit den Sorgen um sein Kind nicht alleine ist. Eltern autistischer Kinder müssen sich nicht nur mit dem besonderen Verhalten ihres Kindes auseinandersetzen, auch die Vorurteile anderer sind für Mütter und Väter oftmals eine psychische Belastung.

 

Wie wichtig solche Gruppen sind, wurde im Verlauf des Abens klar. Eltern bringen oft einen jahrelangen Arzt- und Institutionen-Marathon hinter sich, bis sie überhaupt die richtige Diagnose für ihr Kind bekommen. ...

 

Den kompletten Artikel im pdf-Format ansehen und/oder runter laden (283 KB)

 


Zum Seitenanfang